Seite auswählen
Für viele Kinder ist Ostern neben dem eigenen Geburtstag und Weihnachten ein riesengroßes Highlight. Es werden Eier bunt gemalt, Osterhasen gebastelt und die Vorfreude auf die Ostereiersuche steigt von Tag zu Tag! Auch zu Ostern kann man ganz schnell dem Konsumwahnsinn verfallen und die hübschesten Häschentorten, das 12. Ostergeschichtenbuch oder marmorierte Osterhasen mit Puschelschwanz  als Tischdeko kaufen, weil die roséfarbenen vom letzten Jahr schon wieder out sind und auch irgendwie nicht so gut zur restlichen nagelneuen Black&Gold-Deko passen. Es wäre gelogen zu behaupten, dass wir unseren Kindern keine Nester oder Ostergeschenke machen, weil wir gegen Konsum seien. Unsere Kinder haben es gut. Sie bekommen über das Jahr öfters etwas geschenkt oder kaufen es sich vom Ersparten. Irgendwie habe ich aber immer das Bedürfnis, an Feiertagen (nicht am Geburtstag der Kinder!) so wenig Geschenke wie möglich zu verteilen. Schließlich geht es an diesen besonderen christlichen Feiertagen doch um etwas anderes oder?  

Wie wir Ostern feiern

Ostern sind für Christen die wichtigsten Feiertage im gesamten Kirchenjahr. Obwohl ich nicht sonderlich christlich bin, ist es mir wichtig, dass unsere Kinder das wissen und erzähle ihnen, was damals passiert sein soll und warum Karfreitag und die Ostertage so bedeutend sind. Wir haben tatsächlich kein Buch über Osterhasen. Aber eines von *Elias, dem kleinen Esel, der die Ostergeschichte ganz süß aus seiner Sicht erzählt. Außer uns darüber bewusst zu werden, warum wir dieses Fest feiern, unternehmen wir weite Spaziergänge oder Wanderungen. Die Kinder laufen allerdings nur sehr lange mit, weil sie unterwegs öfters mal Schokoeier entdecken, die irgendwer unterwegs verloren haben muss… Ich hoffe sehr, dass wir dieses Jahr wieder so ein Glück mit dem Wetter haben, weil für mich mit Ostern auch der Frühling richtig beginnt! Dann möchte ich mit unseren Kindern noch öfters und länger raus, Fahrradtouren machen, Blätter und Blumen wachsen sehen, grillen und so viel Sonne wie nur möglich! Natürlich füllen wir auch ein Osternest, dass die Kinder an Ostersonntag suchen dürfen. Darin ist meist ein Mini-Schokohase, 1-2 bunte Eier und ein paar Schokoeier. Ostergeschenke gibt es hier nur in klein, soll ja ins Nest passen. Diese kosten meistens unter 10 € und sind nicht auf Ostern bezogen. Ich bin auch echt froh, dass die Kinder diesen „Ostern-Minimalismus“ gewöhnt sind und mit dem was sie bekommen bisher immer super zufrieden waren.

Ostergeschenke für unter 10 €

Im folgenden seht ihr ein paar *Ideen für Ostergeschenke, die ich schon selber verschenkt habe oder überlege sie selber zu verschenken.

 
  *Diese Seite enthält Affiliate-Links.